Aus- und Fortbildungsprogramm 2019

 

Unser neues Aus- und Fortbildungsprogramm für das Jahr 2019 ist fertig; ab sofort können sämtliche Kursangebote und Lehrgänge online gebucht werden. Wie gewohnt gibt es eine Mischung aus Basis-Ausbildung und Fortbildungen auf der ersten und zweiten Lizenzstufe. Abgerundet wird das interessante und abwechslungsreiche Programm mit Seminaren aus dem Bereich Vereinsmanagement. Auf Wunsch senden wir das Heft gerne direkt per Post zu. Online buchbar sind alle Angebote >> hier

Kursprogramm 2019
Broschüre_Quali_2019.pdf
PDF-Dokument [4.1 MB]

Die Sportjugend im Kreisportbund Siegend-Wittgenstein und die Turnjugend des Siegerland Turngaus bildeten auch dieses Jahr wieder gemeinsam Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren zu Gruppenhelfern aus. An den letzten beiden September-Wochenenden fand der gemeinsame Lehrgang in der Vereinsturnhalle des TV Eichen statt.


Insgesamt 28 Jugendliche und junge Erwachsene lernten in einer abwechslungsreichen Mischung aus Theorie- und Praxiseinheiten, wie sie die Übungsleiter und Trainer in ihren Sportvereinen zukünftig bei der Vorbereitung und Durchführung von Übungsstunden für Kinder und Jugendliche unterstützen können. Alle Teilnehmer/innen waren mit Spaß und Engagement dabei und bekamen am letzten Lehrgangstag ihren Gruppenhelferschein überreicht.


Besonders erfreulich war, dass zum ersten Mal auch junge Geflüchtete am Lehrgang teilnahmen und zu beobachten war, wie der Sport Brücken über teilweise vorhandene sprachliche und kulturelle Barrieren schlagen kann. Gefördert wurde die Teilnahme der drei jungen Männer und einer jungen Frau über das Programm „Willkommen im Sport“ des Landessportbundes NRW.

Im Februar 2019 bieten die Sportjugend im Kreissportbund Siegen-Wittgenstein und die Turnjugend des Siegerland Turngaus allen Teilnehmern und weiteren Interessierten die Möglichkeit am Gruppenhelfer II -Lehrgang teilzunehmen. Eine erfolgreiche Beteiligung  an diesem Lehrgang bedeutet für die Jugendlichen gleichzeitig den Erwerb des Übungsleiter-C-Basismoduls.

Informationen zur Gruppenhelferausbildung und weiteren Qualifizierungen im Sport erhalten Interessierte auf den Homepages der genannten Sportorganisationen
(Turnjugend des Siegerlandturngaus: www.turnjugend.de; Sportjugend im Kreissportbund Siegen-Wittgenstein: www.die-sportjugend.de) oder in den entsprechenden Geschäftsstellen.)

Aktuelle Rehasportangebote im Kreis Siegen-Wittgenstein
Aktuelle Rehaangebote.pdf
PDF-Dokument [190.1 KB]

Herzlich Willkommen!

Wir haben wieder Verstärkung bekommen. Am 1. September hat Finn Jonas Pfeiffer sein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei uns angetreten. Ottmar Haardt, Vorsitzender des Kreissportbundes, begrüßte Finn jetzt in der Geschäftsstelle am Bismarckplatz. Der 18-Jährige kommt aus Freudenberg, ist aktiver Fußballer und wird sich in den kommenden zwölf Monaten schwerpunktmäßig um den Kinder- und Jugendsport, Schul-AGs und den Bereich Sportabzeichen kümmern. Herzlich Willkommen, Finn!!

Download zum Thema "Datenschutzgrundverordnung"

Begleitend zu unserer Info-Veranstaltung zum Thema "DSGVO" am Donnerstag, 21. Juni, in Freudenberg, stellen wir Ihnen hier die relevanten Infomaterialien zum Download zur Verfügung. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl werden wir auf eine Druck-Version verzichten. 

Brennpunkte des Vereinsrechts

Datenschutz im Sportverein

Ratgeber Recht am eigenen Bild

Durch Sport in die Mitte der Gesellschaft

 

Wie lassen sich Menschen mit Zuwanderungsgeschichte durch Sport in die Gesellschaft integrieren? Welche Netzwerke gibt es bereits im Kreis Siegen-Wittgenstein und wie lässt sich die Zusammenarbeit der Beteiligten nachhaltig verbessern? Diese und viele weitere Fragen standen im Mittelpunkt eines Seminars unter dem Titel „Partner im kommunalen Integrationsnetzwerk qualifizieren und stärken“, das die Kreissportbünde Olpe und Siegen-Wittgenstein jetzt gemeinsam in der Alten Hammerhütter Schule in Siegen ausrichteten.
Die Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichsten Bereichen: Integrationsbeauftragte mehrerer Städte und Gemeinden beider Kreise waren ebenso vertreten wie die Kommunalen Integrationszentren, die Kreispolizeibehörde Olpe, die Arbeiterwohlfahrt, der Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein und natürlich die Sportvereine. Referent Klaus-Peter Uhlmann gab einen Überblick über den organisierten Sport in NRW mit rund 18.700 Sportvereinen, 70 Fachverbänden, 54 Kreis- und Stadtsportbünden und rund einer halben Million ehrenamtlicher Mitarbeiter. Seit 2016 habe der Landessportbund ein flächendeckendes System aus Fachkräften im Programm „Integration durch Sport“ geschaffen, das vor Ort bereits fester Bestandteil des kommunalen Netzwerks sei. Auch im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe seien bereits mehrere Projekte und Maßnahmen erfolgreich umgesetzt worden; andere seien derzeit in Planung.  Künftig wollen die Partner im Integrationsnetzwerk noch enger zusammenarbeiten, erste Kontakte wurden bereits am Abend in Siegen geknüpft. Angestrebt wird außerdem ein Wiederholungstreffen in einem Jahr, um die bis dahin umgesetzten Projekte zu bewerten und weiterzuentwickeln.

 

Landesprogramm 1000 x 1000 Euro

 

Der Landessportbund NRW hat die Ausschreibungen für das Landesprogramm "1000 x 1000 Euro" veröffentlicht. Alles wichtigen Infos und Formular haben wir auf der Seite >> Fördermöglichkeiten zusammengefasst.

Jetzt noch Anträge auf Förderung der Übungsarbeit stellen!

 

Auch 2018 können die Sportvereine wieder Mittel zur Förderung der Übungsarbeit beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. beantragen. Die Antragstellung ist noch bis zum 6. Juni möglich. Für die Beantragung brauchen Sie die Zugangsdaten, die Sie auch schon für die Registrierung zur Online-Bestandserhebung verwendet haben. >> Hier geht's direkt zum Förderportal 

Info-Abend zur DSGVO am 21. Juni in Freudenberg

 

Das Thema ist zurzeit in aller Munde: Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Da auch die meisten Vereine personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern, sind auch sie davon betroffen.

Der Landessportbund NRW hat auf seinem Infoportal >> www.vibss.de zahlreiche Informationen zum Thema gesammelt und anschaulich zusammengestellt. Hier gibt es nicht nur alle wichtigen Infos, sondern auch Musterschreiben, zum Beispiel zur Einwilligung in die Datenverarbeitung.

Ebenso umfangreich informiert der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) über die Datenschutz-Grundverordnung auf einer eigenen >> Themenseite.

 

Am Donnerstag, 21. Juni, veranstaltet der Kreissportbund Siegen-Wittgenstein eine kostenlose Informations-Veranstaltung zum Thema. 

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!!

"Integration durch Sport 2018": Jetzt bewerben!

 

Auch im Jahr 2018 können sich die Sportvereine im Kreis Siegen-Wittgenstein um Fördergelder für ihre Integrationsarbeit bewerben. Insgesamt stehen dem Kreissportbund Siegen-Wittgenstein 12.000 Euro für so genannte Stützpunktvereine und weitere 5000 Euro für eigene Projekte zur Verfügung. Bis Ende März können sich alle Sportvereine um Fördergelder zum Beispiel für niederschwellige Angebote wie Schnuppertrainings, Workshops, zeitlich befristete Angebote, integrative Spiel- und Sportfeste, für die gezielte Öffnung bestehender Angebote, für außersportliche Maßnahmen oder für die Vernetzung und Kooperation mit Partnern vor Ort. 

Nachfolgend finden Sie alle erforderlichen Infos und Unterlagen zum Download: 

Förderbedingungen "Integration durch Sport"
Förderbedingungen_Stützpunktförderung_St[...]
PDF-Dokument [428.5 KB]
Maßnahmenbeschreibung "Integration durch Sport"
Anlage_M1_Maßnahmenbeschreibung_zur_Stüt[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]
Antragsvordruck Stützpunktförderung
Antrag_Stützpunktförderung_IdS_2018_Vere[...]
Microsoft Word-Dokument [57.5 KB]

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN  Hier finden Sie die Unterlagen und Änderungen für das Jahr 2018

QUALIFIZIERUNG 2018

ab sofort buchbar

 

Das Qualifizierungsangebot der Verbundaußenstelle Olpe/Siegen-Wittgenstein des Sportbildungswerkes NRW für das Jahr 2018 sind online.

Ausbildungen zum Übungsleiter C aber auch Übungsleiter B für Rehasport oder Prävention finden sich ebenso dort, wie die entsprechenden Maßnahmen zur Verlängerung einer vorhandenen Lizenz. Aber auch im Bereich Vereinsmanagement bieten wir wieder viele interessante Seminare an. Nutzen Sie das Angebot. Bei fragenberaten wir Sie gerne. 

DER BEWEGUNGSATLAS SIEGEN-WITTGENSTEIN

Hier findet ihr alle Sportangebote für Kinder und Jugendliche in Siegen-Wittgenstein.

Es ist für jeden etwas dabei...

 

 

 

JOBBÖRSE

Hier finden Vereine neue Übungsleiter/innen und Übungsleiter/innen neue Vereine

Newsletter

Anmelden Abmelden

Kreissportbund

Siegen-Wittgenstein e.V.
Besucheradresse:

Bismarckstr. 45
57076 Siegen

 

Postanschrift:

Postfach 21 04 22

57028 Siegen
Telefon: 0271 41115

Fax: 0271 2337977

E-Mail: info@ksb-siegen-wittgenstein.de

 

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle:

Montag bis Donnerstag:

8:30 bis 12:00 Uhr

und

13:00 bis 15:30 Uhr

Freitag:

8:30 bis 13:00 Uhr

 

gerne aber auch individuell

nach Vereinbarung

Aktuelle Änderungen

der Öffnungszeiten

Mitglied im Landessportbund NRW

Integration durch Sport:

Gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) 

"Bewegt ÄLTER werden in NRW"

"Bewegt GESUND bleiben in NRW"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V.